Multiprofessionelle Teams

Leben im Quartier fördert eine gesunde Mischung von ganz unterschiedlichen Zielgruppen. Durch diese lebendige Vielfalt entstehen völlig neue Kundenbedürfnisse, die ein erweitertes Dienstleistungsangebot erfordern. Die bisher bekannte ambulante Altenhilfe entwickelt sich weiter durch notwendige ergänzende Professionen wie beispielsweise die Soziale Arbeit mit zahlreichen unterschiedlichen Berufen, unter anderem Sozialpädagogen/-innen, Heilerziehungspfleger, Heilpädagogen, Familienpfleger/-innen, Erzieher/-innen usw. Die Auseinandersetzung mit den verschiedenen Blickwinkeln aus der Pflege und der Sozialen Arbeit führt zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Qualität der sozialen Dienste vor Ort. Durch die Erweiterung auf den Bereich der Pädagogik kann der soziale Dienst im Quartier Gemeinwesenarbeit anbieten und somit zu einer Aufwertung des Stadtteils beitragen.